Logo

24.03.17 07:49

Zechenbrücke wird demontiert

Ahlen. Endgültig ausgedient hat die alte Zechenbrücke an der Bergamtsstraße. Jahrzehntelang rollten über sie mit Abraum beladene Lastkraftwagen von der Zeche zur großen Bergehalde. Ab Mittwoch, 29. März, beginnt die Stadt Ahlen mit der Demontage dieses Relikts des früheren Kohlebergbaus.

 

„Die Brücke muss abgerissen werden, weil sich Teile von der Brücke bzw. vom Widerlager ablösen und nach unten fallen“, erklärt Robert Reminghorst, stellvertretender Leiter der Ahlener Umweltbetriebe, warum jetzt gehandelt wird. Ihre einzig sinnvolle Verkehrsfunktion habe das Bauwerk vor Jahren verloren, auch gesperrt war sie schon seit geraumer Zeit.

 

Für den Verkehr bleibt die Bergamtsstraße in Höhe der Baustelle vom 29. März bis voraussichtlich 1. April komplett gesperrt. Eine Umleitung wird ausgeschildert.

 

Bildunterschrift

Demontiert wird die nicht mehr benötigte Zechenbrücke an der Bergamtsstraße

 


<- Zurück zu: Startseite
  • Impressum
  • ©2006 Projektgesellschaft Zeche Westfalen