Logo

06.11.17 14:15

Harte Schicht bei Rock am Schacht im November

Der November wird für Rock-am-Schacht-Fans mal wieder etwas härter. Ehrlicher, knackiger Rock wird am 25.11.2017 ab 20:00 Uhr in der Lohnhalle der Zeche Westfalen zu hören sein. Dafür sorgen zwei erfahrene Bands aus Oelde und Lippstadt.

 

Wenn „Daddy Cool“ seiner „Suzi Quatro“ zur „White Wedding“ einen „Golden Earring“ schenkt und dafür mit einem „Kiss“ und „Nights in White Satin“ belohnt wird, dann könnte es gut möglich sein, dass die DEAF CHIXX nicht weit weg sind, denn diese Band hat es sich zur Aufgabe gemacht, ihr Publikum mit altbekannten und neuen „Klassikern“ zu unterhalten. Dass dies oft im DEAF CHIXX-eigenen Stil geschieht, ist mittlerweile ebenso zu einem Markenzeichen geworden wie die deutlich sichtbare Spielfreude der fünf Bandmitglieder um den Musiklehrer Martin Bischoff und der nicht zu überhörende musikalische Anspruch, der die Live-Darbietungen dieser Band auszeichnet. Bei dem Live-Programm der DEAF CHIXX dürfte wirklich für jeden Rock-/Hardrock-Liebhaber etwas dabei sein, auch wenn es nicht immer die typischen „Hits“ sind, die im Vordergrund stehen, sondern oft auch Stücke, bei denen man das Gefühl hat „Wow! das hab´ ich ja schon lange nicht mehr gehört!“ DEAF CHIXX sind Justine Kulescha und Andreas Grubert (Gesang), Martin Bischoff (Gitarre), Andre Große Brinkhaus (Keyboards) und Ralf Merschhaus (Schlagzeug).

 

BOLTHEAD setzt sich aus vier Musikern aus dem Lippstädter Raum zusammen, die Banderfahrung aus mehreren Jahrzehnten und den verschiedensten Stilrichtungen aufweisen können. Sie haben sich zusammengefunden, um gemeinsam ihre Vorstellung von traditioneller aber dennoch zeitgemäßer, ehrlicher Rockmusik zu verwirklichen. Diese wollen sie live und unverfälscht darbieten: „Wir machen Musik, die wir selbst auch hören wollen!“

 

Die Eigenkompositionen beinhalten vielfältige Einflüsse hauptsächlich amerikanischer und britischer Rockmusik von den Ursprüngen bis heute, also Rock'n'Roll, Boogie, Blues Rock, Hard Rock und Heavy Metal. Die mal kernig abrockende, mal virtuose Gitarrenarbeit, pumpende Bässe, ausgecheckte Drum-Grooves mit gelegentlichen Doublebass-Attacken und der raue, unverwechselbare Gesang geben daher ein eindeutiges Statement ab: "We are BOLTHEAD, we play Hardrock!!!"

BOLTHEAD sind Fredde Pähler (Bass & Gesang), Chris Krause (Gitarre), Uli Schaub (Gitarre) und Frank Bartscher (Schlagzeug).

 

Der Eintritt zu Rock am Schacht ist wie immer frei.

 


<- Zurück zu: Startseite
  • Impressum
  • ©2006 Projektgesellschaft Zeche Westfalen