Logo

12.11.18 11:20

Generationenübergreifend abrocken

Generationenübergreifend abrocken

- Rock am Schacht mit lokalen Rockgrößen im November in der Lohnhalle -

 

Die Musikerinitiative Rock am Schacht widmet die Novemberausgabe dem Rock der etwas härteren Gangart. Am 23.11.2018 treten ab 20:00 Uhr zwei lokale Bands in der Lohnhalle der Zeche Westfalen an, die stellvertretend für generationenübergreifende Musik stehen. Auf der einen Seite die Rock-Coverband 4Generation bei denen dies schon im Bandnamen deutlich wird und auf der anderen Seite The Ignition, die sowohl im Inland wie im Ausland bewiesen haben, Stimmung unter allen Generationen explosiv zu erzeugen.

 

4Generationbringt eine Setlist wie das echte Leben auf die Bühne! Das bedeutet: Kernige Rocksongs, die den Puls beschleunigen wie ein Energydrink und den Schweiß aus allen Poren treiben. Für alle Höhen und Tiefen des Lebens. Für alle, die die Nacht zum Tag machen. Kurz gesagt: Ein Tribut an die große History des Rock ’n’ Roll, garniert mit erlesenen Stücken aus der aktuellen Radio-Frischetheke. Die Band um Bassist Basti Schwan, Legendengitarrist Paul Wulle, Keyboarder Willi Gerats und Schlagzeuger Ewald Kampherm kennen das Rezept für eine gelungene Show: Hoch ansteckender Spaßfaktor, gemischt mit handwerklichem Können in einer sympathischen Verpackung. Serviert mit fettem Rocksound. Auf die Frage warum es ihnen immer wieder gelingt jedes Publikum mitzureißen, antwortet Gitarrist Paul Wulle mit den Worten: „Weil die Bühne unser Zuhause ist.“ Eine passende Aussage angesichts der weit über 20 Gigs seit Bandgründung, inklusive Locations wie dem CBX Euro Treffen in Vöhl, dem Ahlener Trallacity, und Rock am Schacht.

 

The Ignition steht für modernen Hard Rock in Reinform. Die Mischung aus klassischem Hardrock der 80er und 90er Jahre, gepaart mit Einflüssen aus Punkrock, Grunge und Stonerrock lässt keinen Zuschauer kalt. Die Liveshow der vier Jungs aus dem Münsterland ist heiß, kraftvoll und authentisch – genau wie ihre Musik. Seit der Gründung im Jahr 2005 hat die Band mehr als 300 Konzerte auf renommierten Club- und Festivalbühnen im In- und Ausland gespielt. Besonders bemerkenswert sind fünf China-Touren mit mehr als 40 Konzerten in asiatischen Metropolen wie Shanghai, Beijing oder Hongkong sowie auf dem MIDI-Festival, dem größten Rockfestival Chinas. Nach über 12 Jahren Bandgeschichte steht fest: The Ignition ist aufregender als je zuvor!
Die Musikerinitiative und die Projektgesellschaft der Zeche Westfalen freuen sich auf einen tollen Abend. Der Eintritt ist wie immer frei.


<- Zurück zu: Startseite
  • Impressum
  • ©2006 Projektgesellschaft Zeche Westfalen