Logo

10.01.19 09:10

Endlich wieder Flohmarkt in der Lohnhalle

Auch in 2019 wird in der Lohnhalle der Zeche Westfalen der "Bürger" flohmarkt angeboten, denn das Bewährte soll fortgesetzt werden, so der Veranstalter, das Stadtteilbüro im Ahlener Osten. Am Sonntag, 10.02.2019 startet das Veranstaltungsjahr auf der Zeche in der Lohnhalle mit dem Flohmarkt. In der Zeit von 11 bis 16 Uhr kann nach Herzenslust wieder gestöbert werden.

 

"Die Lohnhalle bietet mit der Soccerkaue zusammen die größte Indoorfläche im Kreis Warendorf und ist damit für große Märkte prädestiniert", erläutert Hermann Huerkamp, der Leiter des Stadtteilbüros. Ab sofort sind Anmeldungen im Stadtteilbüro am Glückaufplatz möglich. Der Meter kostet 5 €. Telefonische Auskunft finden Interessierte im Stadtteilbüro unter 702149.


Ob Kleidung, Kinderspielzeug, CD`s und Bücher oder jede Menge Trödel und Dekoratives, alles darf von "privaten" Händlern angeboten werden, nur gewerbliche Händler werden bewusst nicht zugelassen. Für das leibliche Wohl mit Kaffee und Kuchen ist gesorgt, denn der "Zechen-
caterer" Cook & Chill wird verschiedene Spezialitäten, wie belgische Waffeln und besondere Kaffeespezialitäten zubereiten.


<- Zurück zu: Zeche aktuell
  • Impressum
  • ©2006 Projektgesellschaft Zeche Westfalen